Archiv für August, 2010

JU: Mitgliederzuwachs, eine Mitgliederwerbekampagne und zwei neue Geschäftsführer

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Die beiden neuen Geschäftsführer ganz links und ganz rechts

Die beiden neuen Geschäftsführer ganz links und ganz rechts

Bei der letzten Sitzung der Jungen Union Schweinfurt wurden mit Florian Dittert und Patrick Ladewig zwei neue Geschäftsführer in den Vorstand berufen. Ermöglicht wurde dies durch eine Satzungsänderung der Jungen Union Bayern auf der Landesversammlung Ende Juli in München. „Damit konnte der Vorstand nun um zwei engagierte junge Menschen auf nun 17 aktive Mitglieder erweitert werden.“ freut sich JU-Kreisvorsitzender und Stadtrat Oliver Schulte in einer Pressemitteilung.
Dem allgemeinen Trend entgegen engagieren sich immer mehr junge Leute bei der Jungen Union Schweinfurt. „Durch den erfolgreichen OB-Wahlkampf zu Beginn des Jahres aber auch durch die inhaltliche Arbeit zu Themen wie beispielsweise Extremismus, Tourismus und das Engagement für die McDonald´s Kinderhilfestiftung spüren wir ein gesteigertes Interesse an unserer Arbeit und freuen uns über die neuen Mitglieder“, so die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Sara-Jean Wegert und Stadträtin Stefanie Stockinger.
Parallel dazu beteiligt sich die JU Schweinfurt an der landesweiten Kampagne zur Mitgliedergewinnung unter dem Motto „Macher gesucht“ und wird gezielt mit Flyern und Infomateriel junge Menschen der Region ansprechen, die sich politisch und sozial engagieren sowie neue Menschen kennenlernen wollen ohne dabei den Spaß und die Freude zu vergessen.
Interessenten können sich über per Mail (info@ju-schweinfurt.de), über die Internetseite www.ju-schweinfurt.de oder über Facebook an die JU wenden oder einfach mal bei einer der nächsten Sitzungen als Gast teilnehmen.

Junge Union unterstützt STADTFEST SCHWEINFURT und die Kinderhilfestifung

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Benefiz

Stadtfest-Flyer

Stadtfest-Flyer

Am Freitag, den 27. und Samstag, den 28. August findet das erste STADTFEST SCHWEINFURT. Zwei Tage lang steht Einkaufen, Genießen, Erleben und Feiern im Mittelpunkt dieses großartigen Events. Der Schulerplatz wird zum Bierland, der Roßmarkt zum Platz des Sports, der Postplatz wird zum Kinderland und der Albrecht-Dürer-Platz zum Platz der Industrie. In der Altstadt findet das Weinland statt und auf dem Marktplatz steht die Hauptbühne.
Das ausführliche Programmheft mit einer genauen Beschreibung aller Plätze und dem Musik- und Showprogramm ist ab sofort im Netz anzusehen!
Gleichzeitig wird das Hausboot-Projekt der McDonald´s Kinderhilfestiftung unterstützt. Jeder Gast wird die Möglichkeit haben seine Getränkefalsche oder seinen PET-Becher in eine Sammelbox zu werfen und auf sein Pfand zu verzichten. Damit unterstützt er dann die Stiftung mit seinem Pfangbetrag. Wir als Junge Union unterstützen das Hausboot-Projekt von Beginn an und werden am Stadtfest zwei Tage lang ehrenamtlich dafür sorgen, dass möglichst viel Geld für die Kinderhilfe-Stiftung zusammenkommt!

Junge Union fordert flexible Öffnungszeiten statt früherer Schließung im Silvana

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Die in einer Presseerklärung von Teilen des Stadtrates geforderten neuen Öffnungszeiten des Silvana Sport und Freizeitbades kann die Junge Union nur teilweise nachvollziehen. Während der Wunsch nach einer früheren Öffnung in den Morgenstunden noch nachvollziehbar scheint ist eine Schließung von Bad und Sauna um bereits um 21 Uhr für die JU so nicht hinnehmbar.

Silvana

Silvana

Gerade die Sauna muss sich dem Wettbewerb mit anderen Anlagen in der Region stellen. Sowohl in Bad Kissingen als auch in Bad Königshofen sind die Saunaanlagen stets bis 22 Uhr, tagesweise und zu Sonderaktionen sogar bis Mitternacht geöffnet. In Würzburg haben auch die Bäder regelmäßig bis 22 Uhr geöffnet. Parallel dazu werden Tage mit Frühschwimmerzeiten angeboten.
Bislang wurde im Silvana leider auf spezielle Themenabende und lange Bade- und Saunanächte verzichtet, eine pauschale Reduzierung der Öffnungszeit auf 21 Uhr würde daher speziell der Sauna einen nachhaltigen wirtschaftlichen Schaden im Wettbewerb mit anderen Bädern zufügen.
Bereits jetzt findet um 21 Uhr der letzte Aufguss statt. Bei einer neuen Schließzeit von 21 Uhr müsste der letzte Aufguss bereits um 20 Uhr stattfinden, was gerade für berufstätige Gäste ein sehr kurzes Saunavergnügen nach Feierabend mit sich bringen würde.
Die Junge Union fordert von den Stadtwerken vielmehr flexiblere Öffnungszeiten mit Angeboten wie Frühschwimmertagen und langen Bade- bzw. Saunanächten, wie sie bereits in vielen anderen Bädern praktiziert werden. „Basis einer so weitreichenden Entscheidung könnte auch das Ergebnis einer Besucher-Befragung sein.“ so JU-Kreisvorsitzender Oliver Schulte.

JU Schweinfurt auf Landesversammlung in München

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell

Unter dem Motto „Wir präsentieren: die Zukunft!“ fand die JU Landesversammlung 2010 in München statt. Zwei Tage lang wurde diskutiert, abgestimmt, gefeiert und Kontakte geknüpft. Mit dabei auch eine Delegation von vier JU´lern aus Schweinfurt. Als Gastredner und Diskussionspartner waren MP Horst Seehofer, Kultusminister Spaenle sowie der Landtagsfraktionsvorsitzende mit dabei. Der Delegiertenabend wurde in der Kulturfabrik gefeiert.

JU Landesversammlung 2010

JU Landesversammlung 2010

Die JU zeigte einmal mehr ihre Innovationsfähigkeit und konnte mit einer vollkommen neuen Homepage www.ju-bayern.de sowie der Onlineplattform „Antragsdebatte2010″ zur Diskussion der inhaltlichen Anträge ans Netz gehen. Bilder der Landesversammlung sind ab sofort in der Bildergalerie online!