JU unterstützt „Weihnachten im Schuhkarton“

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein, Benefiz, Pressemitteilungen

Die Junge Union Schweinfurt wird in diesem Jahr die Kampagne „Weihnachten im Schuhkarton“ unterstützen und plant dazu eine eigene Aktion an zwei Terminen.

Am 25. Oktober werden zwischen 18 und 21 Uhr im Tagungsraum im Panorama Hotel Mitglieder und Freunde der Jungen Union 100 Schuhkartons weihnachtlich verpacken und mit den Infoflyern der Kampagne versehen.

Drei Tage später, am verkaufsoffenen Sonntag, den 28. Oktober wird dann bei Schuh Mücke im Rückert-Center Schweinfurt zwischen 13 und 18 Uhr die Kampagne „Weihnachten im Schuhkarton“ vorgestellt und die 100 geschmückten Kartons an die Besucher verteilt. Diese sind dann aufgefordert, die Kartons mit kleinen Geschenken wie auf den beigelegten Infoblättern erläutert zu bestücken und diese dann wieder bis zum 15. November bei Schuh Mücke abzugeben. Bei der Verteilaktion wird mit Frau Dr. Anja Weisgerber, MdEP auch die Schirmherrin der Kampagne mit dabei sein. „Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung bei Schuh Mücke für die extra bestellten Kartons, bei Quadro für die Sonderkonditionen für 120 Meter Geschenkpapier sowie beim Panorama Hotel für das zur Verfügung stellen eines Tagungsraumes zum Verpacken und die Verpflegung der Helfer. Es ist uns eine große Freude auf diese Weise Familie Schnepf als lokale Vertreter der Kampagne bei Ihrer Arbeit unterstützen zu können.“ so JU-Kreisvorsitzender und Stadtrat Oliver Schulte.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist die weltweit größte Geschenk-Aktion für bedürftige Kinder, 2011 kamen 494.901 Schuhkartons zusammen.  In den Empfängerländern in Osteuropa und Asien wird eng mit christlichen Gemeinden verschiedener Konfessionen zusammen gearbeitet. Diese überreichen hilfsbedürftigen Mädchen und Jungen die Päckchen ohne jede Bedingung, aber mit unvergesslicher Wirkung.

Infos zur Kampagne gibt es hier: Weihnachten im Schuhkarton

Arbeitsgruppe „Konversion“

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein, Termine

Als Junge Union ist es unsere Pflicht und unser Auftrag sich mit dem vermutlich wichtigsten Thema der Stadt Schweinfurt der letzten 50 Jahre zu beschäftigen: Der Abzug der Amerikaner, die KONVERSION! Aus diesem Grund sollten wir uns einmal ausschließlich zu diesem Tagesordnungpunkt treffen und unseren Positionen diskutieren und festlegen!

JU unterstützt „Weihnachten im Schuhkarton“

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein, Benefiz, Termine

Die JU beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ und verteilt am „Verkaufsoffenen Sonntag“ in Schweinfurt im Rückert-Center bereits verpackte Kartons an die Bevölkerung. Auf den beigelegten Flyern ist dann zu lesen, was in die Kartons gepackt werden muss und wo und wann diese abzugeben sind!

Also kommt bitte am 28. Oktober zwischen 13 und 18 Uhr ans Rückert-Center, holt Euch einen von uns verpackten Schuhkarton, befüllt ihn mit notwendigen Kleinigen (siehe Flyer), bringt ihn an

die Sammelstellen (auch Flyer) zurück und macht einem Kind eine große Freude zum Weihnachtsfest!

Weitere Informationen zur Kampagne findet Ihr hier:
http://www.geschenke-der-hoffnung.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/

Wir danken den Unternehmen „Schuh Mücke“ sowie „Quadro“ aus dem Rückert-Center für die freundliche Unterstützung und Familie Schnepf für die Organisation vor Ort!

Bastelaktion für „Weihnachten im Schuhkarton“

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein, Benefiz, Termine

An diesem Termin geht es um das Verpacken der 100 Schuhkarton für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ im gemütlichen Rahmen. Hier brauchen wir so viele Helfer und Mitsreiter wie möglich. Bitte bringt alle mal Tesa und Scheren mit, Sprühkleber und Geschenkpapier haben wir bereits! Den genauen Ort der Aktion geben wir hier noch bekannt!

JU vor Ort: Eselshöhe und Haardt

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein, JU vor Ort, Videokanal

Heute haben wir als Junge Union Schweinfurt mit der Eselshöhe und der Haardt die letzten beiden Stadtteile unserer Aktion „JU vor Ort“ besucht um wieder Spiel- und Bolzplätze unter die Lupe zu nehmen! Seit Mai sind wir gemeinsam unterwegs gewesen und monatlichen bei vielen Terminen unsere Stadt erlaufen und erkundet. Die gesammelten Erkenntnisse werden nun zusammengetragen, diskutiert und aufbereitet. Die Ergebnsse werden wir dann Verwaltung, Partei, OB aber auch unseren CSU-Ortsvorsitzenden präsentieren mit dem Ziel, Verbesserungen zu erreichen!

JU unterstützt Fotoausstellung „passion.“

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Benefiz, Pressemitteilungen

JU-Vorsitzender Oliver Schulte, Ivonne Polizzano und Jonathan F. Kromer

JU-Vorsitzender Oliver Schulte, Ivonne Polizzano und Jonathan F. Kromer

Die Junge Union Schweinfurt unterstützt den Schweinfurter Künstler Jonathan F. Kromer bei seiner ersten Ausstellung und widmet sich dem heiklen Thema „Häusliche Gewalt“.

Seit Montag, dem 1. Oktober bis einschließlich Freitag, den 12. Oktober ist die Ausstellung „passion.“ im Foyer des Rathauses der Stadt Schweinfurt zu sehen. Mit zwölf großformatigen Bildern nähert sich der Schweinfurter Künstler Jonathan F. Kromer in seiner ersten Ausstellung der Problematik der häuslichen Gewalt. Grundgedanke dieses Konzepts ist, das Bewusstsein für dieses Thema in der Öffentlichkeit mithilfe einer Fotoausstellung zu schärfen. Die Opfer wurden von sechs MARIENHOF Schauspielern gemimt, um die Feinheiten im Gesichtsausdruck perfekt zu treffen.

Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Sebastian Remelé sowie Vertretern zahlreicher caritativer Einrichtungen die sich mit diesem Thema verbunden fühlen konnte mit Ivonne Polizzano auch eine der sechs Marienhof-Schauspieler in Schweinfurt begrüßt werden, die sich spontan für dieses Projekt begeistern konnten.

Die Junge Union Schweinfurt hat die Wichtigkeit dieses Thema erkannt und unterstützt des Engagement und die Idee von Jonathan F. Kromer. So wurden alle Kosten der Ausstellungseröffnung sowie die Unterbringung der Gäste durch die JU getragen und Kreisvorsitzender und Stadtrat Oliver Schulte übernahm die Moderation der Eröffnung.

„Häusliche Gewalt darf nicht länger tabuisiert werden. Nur mit der notwendigen Öffentlichkeit können möglichen Taten vermieden werden und Opfern der Weg zur Hilfe erleichtert werden.“ so die Junge Union in einer Pressemitteilung. Aus diesem Grund ruft die JU alle Schweinfurter auf, sich die Ausstellung im Rathausfoyer vor dem Bürgerservice anzusehen und unterstützt Jonathan F. Kromer bei der Suche nach weiteren Ausstellungsorten in anderen Städten durch das deutschlandweite Netzwerk der Jungen Union!

 

JU wieder für guten Zweck auf den Beinen

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Benefiz

Gruppenbild der 3 JU-Staffeln zusammen mit Olympiasieger Schuhmann

Gruppenbild der 3 JU-Staffeln zusammen mit Olympiasieger Schuhmann

Bereits zum zweiten mal beteiligte sich die Junge Union Schweinfurt am Marathon-Weltrekordversuch der AOK und Stadtwerke Schweinfurt und schickte mit gleich 3 Staffeln „JU and friends“ und 12 Läufern nochmals vier Personen mehr als im letzten Jahr ins Rennen. Damit domierte die JU das Startfeld von rund 50 Staffeln und stellte auch gleich noch mit 11 Jahren die jüngste Teilnehmerin. Die durch die Startgelder erzielten Einnahmen fließen erneut der Stiftung „Schweinfurt hilft Schweinfurt“ zu. Auf dem Foto von der JU eingerahmt, auch Olympiasieger Nils Schuhmann, der nach 2012 auch in diesem Jahr wieder zur Benefiz-Aktion nach Schweinfurt gekommen war!

Dritte Ausgabe der SCHWEINFURTER STADTPOST

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein

Nach den erfolgreichen ersten beiden Ausgaben der SCHWEINFURTER STADTPOST im vergangenen Herbst und im Frühjahr 2012  wird nun schon die dritte Ausgabe an die Schweinfurter Haushalte verteilt. Da wir uns aber an das Werbeverweigerungsverbot an den zahlreichen Briefkästen halten bieten wir erneut die STADTPOST auch wieder online als pdf zum Download an. Wir wünschen viel Freude beim lesen.

SCHWEINFURTER STADTPOST

JU GEGEN die GEMA-Tarifreform und FÜR unsere Clubs, Bars, Vereine und Musikveranstaltungen

Verfasst von Oliver. Veröffentlicht in Aktuell, Allgemein

Zum 1. Januar 2013 plant die GEMA eine Tarifreform zu Lasten der Bars, Clubs, Discotheken aber auch Sport und Kulturvereine – einfach gegen alle Veranstaltungen mit Musik! Wir als Junge Union Schweinfurt unterstützen daher die Kampagne von cnetz und bite um eine möglichst breite Unterstützung im Kampf gegen das Clubsterben!

Hier der Link zur Kampagne mit weiteren Infos: Die GEMA in die Schranken weisen!